Content Banner

Fakten

Anzeige endet

09.11.2017

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

Ärzte ohne Grenzen e.V.
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin

Einsatzort:

Berlin

Bei Rückfragen

Nicolas Coenen
030700130219

Link zur Homepage


Visits

308

PraktikantIn (m/w) in der Medikamentenkampagne

09.10.2017
Ärzte ohne Grenzen e.V. - Berlin
Journalistik, Sozialwissenschaften, Medizin, Politologie

Aufgaben

Ein/e Praktikant/in wird gesucht für:
Abteilung: Medikamentenkampagne
Beginn: 27.11.2017 oder früher
Dauer: 6 Monate
Umfang: Vollzeit (40 Stunden pro Woche)
Vergütung: Mindestlohn für AbsolventInnen
450,- Euro brutto/monatlich für Studierende
Bewerbungsschluss: 22.10.2017

Ihre Aufgaben

Als PraktikantIn unterstützen Sie unser Team der Medikamentenkampagne durch folgende Tätigkeiten:

- Hintergrundrecherchen zu aktuellen Themen der Medikamentenkampagne
- Übersetzung, Überarbeitung und Anpassung von englischsprachigen Texten (Hintergrundpapieren, Analysen, Pressetexten)
....

Qualifikation

Ihr Profil

- Sie möchten ein ansprechendes Praktikum absolvieren und bringen großes Interesse an der inhaltlichen Arbeit der Medikamentenkampagne sowie den Fachbereichen Medizin und öffentliche Gesundheit mit.
- Sie haben bevorzugt Politik-, Sozialwissenschaften, Medizin, Jura oder Journalistik studiert. Im Zweifelsfall ist jedoch Erfahrung im Organisieren, gekonnter Umgang mit Sprache und Texten oder politischer Kampagnenarbeit wichtiger als medizinische oder juristische Fachkenntnisse.
- Sie denken analytisch, sind konzeptionsstark und haben ein gutes Verständnis für politische Prozesse.
- Sie arbeiten gerne im Team und haben Spaß am gemeinsamen Brainstormen.
...

Benefits

Die komplette Stellenausschreibung entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: deutsch - englisch
Beginn: 27.11.2017
Dauer: 6 Monate
Vergütung: Mindestlohn für Absolventen, 450 € für Studierende
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
MÉDECINS SANS FRONTIÈRES wurde 1971 von einer Gruppe französischer Ärzte als eine private, regierungsunabhängige humanitäre Organisation gegründet. Sie machten sich zur Aufgabe, in Krisen- oder Konfliktgebieten, unabhängig von religiösen, ethnischen oder politischen Interessen medizinische Nothilfe zu leisten. Mittlerweile hat sich Ärzte ohne Grenzen zu einer internationalen privaten medizinischen Nothilfeorganisation mit Sektionen in 21 Ländern entwickelt. Die deutsche Sektion von MÉDECINS SANS FRONTIÈRES – ÄRZTE OHNE GRENZEN E.V. wurde 1993 gegründet. Die Arbeitsschwerpunkte der deutschen Sektion liegen in den Bereichen Projektbetreuung, Mitarbeiterwerbung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Interessensvertretung und Vereinigung

Logo von Berufsstart