Content Banner

Fakten

Anzeige endet

17.12.2021

Anstellungsart

Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

HMS Hamburg Media School GmbH
Kronenstraße 3
10117 Berlin

Einsatzort:

Berlin

Bei Rückfragen

Juliane Müller
030/206-70-88-30

Link zur Homepage


Visits

155
Du interessierst dich für die Medienbranche und gleichzeitig für die Durchführung wissenschaftlicher Forschungsprojekte? Du suchst eine Tätigkeit in Teilzeit, z. B. neben dem Studium? Du bist gewissenhaft? Dann suchen wir dich!

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft
ab sofort gesucht (d/m/w)!

17.10.2021
HMS Hamburg Media School - Berlin
BWL, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Soziologie, Statistik, VWL, Wirtschaftswissenschaft

Aufgaben

Aufgaben und Tätigkeitsumfang:
- Desktop-Recherche, Analyse von Sekundärliteratur
- Erstellung und Pflege von Datenbanken
- Unterstützung bei Entwicklung und Durchführung quantitativer Erhebungen
- Betreuung der Feldphase inkl. Nachfassen, Kommunikation mit Unternehmen
- Unterstützung bei Datenauswertung und -analyse sowie Aufbereitung der Studienergebnisse
- Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Expert*innen-Interviews

Arbeitsumfang: nach Absprache, erwünscht sind mindestens 20 Stunde/Woche

Qualifikation

Anforderungen und Profil:
- Gründliches und umsetzungsstarkes Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe, strukturiertes, ganzheitliches Denken
- Erfahrungen im und Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten bzw. in der empirischen Forschung
- Professioneller Umgang mit MS-Office, v. a. Excel
- Studium (laufend oder abgeschlossen) der BWL / VWL, Statistik, Soziologie, Kulturwirtschaft, Medienwissenschaft o. ä. von Vorteil
- Grundsätzliche IT-Affinität von Vorteil
 Kenntnisse der deutschen Film- und TV-Produktionsbranchen von Vorteil, aber kein Muss

Benefits

Das Forschungs- und Kompetenzzentrum Audiovisuelle Produktion (FoKo) der HMS Hamburg Media School ist ein Institut an der Schnittstelle zwischen Forschung, Produktionsbranche und Politik, das Studienprojekte für öffentliche Einrichtungen, Förderinstitutionen und renommierte Auftraggeber erstellt. Es widmet sich aktuellen Forschungsfragen der audiovisuellen Medienbranchen Film, TV und Games. Neben ökonomischen Kennzahlen werden auch Herausforderungen oder zukünftige Geschäftsmodelle analysiert. Die Studien des FoKo liefern wirtschaftlich, politisch sowie fachlich relevante Ergebnisse, die richtungsweisend interpretiert werden. Operativer Sitz des Instituts ist Berlin.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: Oktober
Dauer: unbesfristet
Vergütung: 15 €/h
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Forschungs- und Kompetenzzentrum Audiovisuelle Produktion (FoKo) der HMS Hamburg Media School widmet sich aktuellen Forschungsfragen rund um die audiovisuelle Produktionsindustrie. In grundlegenden empirischen Branchenstudien werden neben wesentlichen Aspekten wie Umsätzen und Beschäftigungsstrukturen auch ökonomische Herausforderungen für die Branche oder zukünftige Geschäftsmodelle analysiert. Auf Grundlage einer langjährigen Branchenerfahrung werden die Studienergebnisse richtungsweisend interpretiert und wirtschaftlich sowie politisch relevante Forschungslücken geschlossen.

Unternehmensgröße
21-50 Mitarbeiter

Branchen
Erbringung von Beratungsleistungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie, Informationsdienstleistungen

Logo der Jobbörse Berufsstart